Sonntag, 8. August 2010

Gibt es tatsächlich echte Alternativen oder Rettungspakete zum derzeitigem System- Kapitalismus ?


Gibt es tatsächlich echte Alternativen oder Rettungspakete zum derzeitigem System- Kapitalismus ?


Es ist kein wirklicher Ausweg in Sicht, und es wird auch keiner kommen!


Es gibt aber eine Alternative, mit der wir uns nicht abfinden wollen:

- Völliger Zusammenbruch von vorhandenen Systemen, weil eine realistische Rettung von gewohnten aber längst zu komplizierten, miteinander verwobenen Strukturen nicht mehr möglich ist..

Es gibt Nadelbaum-Samen, welche nur unter extremer Hitzewirkung keimen können. Solche Samen keimen prächtig nach einem Vulkanausbruch und ermöglichen neue Wälder, Lebensräume für verschiedene Lebewesen, auch für Menschen.. Natürlich nicht inkl. Mikrowelle, Fön, Kühlschrank, Fahrzeuge, Krankenversicherung, Sozialhilfe, Autos etc.. Aber, Lebensraum ist vorhanden, mit neuen Lebensgewohnheiten, zwar reduziert auf das Nötigste, aber ausreichend, um zu überleben.

Das hört sich ziemlich hart an, aber nur aus dem Blickwinkel des menschlichen Egoismus, der auf einem ganzen Spektrum kapitalistischer Werte basiert. Eigentlich handelt es sich dabei um einen völlig normalen Naturkreislauf: Entstehung, Entwicklung, Höhepunkt, Abbau, das Ende, Entstehung usw..

Ob ich damit den von so vielen Zeitgenossen ersehnten, berühmt-berüchtigten Weltuntergang ankündige? Nein, - und zum tausendsten Male wieder nein.. Dafür bedarf es etwas mehr als des Zusammenbruchs eines von Menschen erschaffenen Systems. Da hilft auch nicht, z.B. große Rettungsdiskussionen in Adidas-Schuhen zu führen, ob die Wasserspülung von Erstweltländer-Klos zur Schonung unserer Wasserreserven vielleicht besser mit in großen KUNSTSTOFFBEHÄLTERN gesammeltem Regenwasser gespeist werden sollte, - gleichzeitig ist es kein Geheimnis, dass etwa 80% des Weltwasserbedarfs für die Landwirtschaft gebraucht wird.

Ich wünsche uns allen gute Nerven, viel Glück, vor allem kühle Köpfe, aber keine Illusionsverkäufsstätten wie Zeitgeist, The Secret&Co, dessen Projekte sich am Ende wie eine Venusmuschelschale schließen, die meisten wieder draußen stehen lassen und zum Schluss keinen mehr interessieren. Schonen Sie sich und verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit Unsinnigkeiten, die Sie nur beschäftigt halten und Ihre Sicht vor Tatsachen trüben..

Sie sind ein Kunststoffgegner und lesen meine Zeilen jetzt online, wohlwissend, dass Ihr PC aus Kunststoff ist somit ein Rohölprodukt, wofür noch immer viel Blut fließt, - was Sie eigentlich tief verachten? Genauso glaubhaft und effektiv sind die Lösungen der Weltretter und ihrer Seelenkonzepte..

Viele kleine, auf ersten Blick vielleicht sehr unterschiedliche, sogar sich widersprechende Kreise können auch gezielte Aktionen sein, um den großen Kreis entgültig zu realisieren, der später alle in sich aufsaugen und vereinigen wird. Im Klartext: wer nicht freiwillig mitmacht oder sich dagegen stellt, wird mit etwas für ihn Maßgeschneidertes in einen neuen kleinen Kreis geholt und wird sich ein wenig später genau dort befinden, wohin er eigentlich nicht wollte. Im großen Sammelbecken.

Leben und genießen Sie, so gut Sie es können, und halten Sie Ihre Augen und Ohren offen, damit Sie nicht von selbsternannten Weltrettern vom Regen in die Traufe geführt und nur für deren Zwecke benutzt werden. Ertragen Sie Ihr Gewissen, denn auch Sie sind nicht frei von Schuld.. Wir sind alle dabeigewesen, manche haben halt mehr Geld damit gemacht.. Nur das unterscheidet uns von ihnen, von den großen Bösen. Kleinere Böse prangern jetzt die großen Bösen an, schieben ihnen die alleinige Schuld zu, gruppieren sich in Seelenkonzepten, um ihren verblassten oder nicht mal vorhandenen Energien zu bündeln. ..

„Menschlich“, hätte Nietzsche gesagt. Ich schließe mich ihm an und trinke jetzt eine Tasse wohlduftenden Kaffee.

Fortsetzung folgt.. Wann?

Ich habe genug Zeit dazu, da es absolut keine Rolle spielt, ob ich schreibe oder nicht, - aber ich werde es doch tun.

Warum?

Weil es mir einfach Freude macht, hinter die Kulissen von genialen Konzepten zu denken, sorry, ich meine: zu schauen. Genial, weil sie trotz Millionen von "erst jetzt erwachten und aktiven" Gegnern funktionieren. Die endlich "Erwachten" wissen weder, dass sie aktiv oder passiv längst keine Rolle mehr spielen, noch, dass sie nur kontrolliert dagegen sein dürfen. Sehende Blinde, hörende Taube glauben, noch etwas bewirken können, indem Sie irgendwelche Gruppen bilden und sich gegenseitig HERDENHAFT auf die Schulter klopfen.

Die Erde weint, sie weint für die Menschheit. Ihre Tränen werden trocknen, und sie wird in wenigen Jahren wieder lachen. Dann werden viel weniger degenerierte Menschen auf der Erde leben, das ist gewiss und fast eine Notwendigkeit geworden. Keine Sorge, sie vermehren sich wieder, drehen neue Räder und bilden neue Kreise. Diesmal gibt es aber nur ein einziges Führungsorgan, keine echte Grenzen, keine kulturellen Wurzeln und nur eine Religion für alle. Religion ist ein MUSS.. Die meisten von ihnen würden ohne einen religiösen Führer nichts mit dem Leben anfangen können, darum gehört Gott auch zum Konzept.

Lust auf mehr sinnlose Sinnigkeiten von mir?

Gedanken zum Gutmenschentum, zum Guten und zum Bösen

Schafherde

Startseite